Angewandte Statistik: Anwendung statistischer Methoden - download pdf or read online

By Lothar Sachs

ISBN-10: 354012800X

ISBN-13: 9783540128007

ISBN-10: 3662057484

ISBN-13: 9783662057483

Show description

Read or Download Angewandte Statistik: Anwendung statistischer Methoden PDF

Similar german_6 books

New PDF release: Führen mit Zielen: Konzepte — Erfahrungen — Erfolgsfaktoren

Aufgrund des wachsenden Interesses an den unternehmensstrategischen Steuerungsinstrumenten Balanced Scorecard, EFQM and so forth. gewinnt das F? hrungsinstrument "F? hren mit Zielen" nicht nur in Unternehmen unterschiedlicher Gr? ?enordnungen, sondern auch in Institutionen des ? ffentlichen Dienstes an Bedeutung.

Get Menschen und Guter bewegen: Integrative Entwicklung von PDF

Mobilität und Logistik schaffen Wohlstand und Lebensqualität. Um Menschen und Güter zu bewegen, ist ein reibungsloser Verkehr wichtig. Der Personen- und Güterverkehr in Deutschland nimmt seit Jahren zu, die employer der Infrastrukturen wird immer komplexer. Die Gründe dafür sind vielfältig. Unter anderem resultiert der stark vermehrte elektronische Handel in einem immensen Transportaufkommen individueller Warenlieferungen.

Download e-book for iPad: Mathematikaufgaben: aus der Maschinentechnik by Franz Riegel

Die vorliegende Sammlung mathematisch-tedmischer Aufgaben, die durch eine große Anzahl von Zuschriften angeregt wurde, soll dem Studierenden eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten zeigen, die ihm die Beherrschung des Lehrstoffes erleichtern und bei der selb­ ständigen Bearbeitung von Aufgaben helfen können.

Additional info for Angewandte Statistik: Anwendung statistischer Methoden

Sample text

Andere Logarithmensysteme werden am Ende dieses Abschnittes erwähnt. Nehmen wir a= 10 und y= 3, dann ergibt sich mit den Logarithmen zur Basis 10 (Briggssche, dekadische oder Zehnerlogarithmen) x=0,4771 und 10°· 4771 =3. Weitere Beispiele mit vierstelligen Logarithmen: 5 = 100,6990 oder lg 5=0,6990 oder 1 = 10° lg 1=0 oder 10= 10 1 lg 10= I oder lg 1000= 3 1000=10 3 0,01=10- 2 lg 0,01 = -2 oder Da Logarithmen Exponenten sind, gelten also die Potenzgesetze, z. 100,6021 = 100,3010+0,6021 = 100,9031 =8 Die Multiplikation von Zahlen wird zurückgeführt auf Addition der Logarithmen der Zahlen.

Diese Zahl x heißt Logarithmus von y zur Basis a, geschrieben: Mit a0 = 1 gilt Joga 1 =0 Die Zahl y heißt Numerus des Logarithmus zur Basis a. Meist werden Logarithmen zur Basis 10 verwendet, geschrieben 10 logx, log 10 x oder einfach lgx. Andere Logarithmensysteme werden am Ende dieses Abschnittes erwähnt. Nehmen wir a= 10 und y= 3, dann ergibt sich mit den Logarithmen zur Basis 10 (Briggssche, dekadische oder Zehnerlogarithmen) x=0,4771 und 10°· 4771 =3. Weitere Beispiele mit vierstelligen Logarithmen: 5 = 100,6990 oder lg 5=0,6990 oder 1 = 10° lg 1=0 oder 10= 10 1 lg 10= I oder lg 1000= 3 1000=10 3 0,01=10- 2 lg 0,01 = -2 oder Da Logarithmen Exponenten sind, gelten also die Potenzgesetze, z.

Dieses Ereignis ist durch diejenigen Punkte des Ereignisraumes charakterisiert, die sowohl in E 1 als auch in E 2 liegen. Diese Menge wird mit E 1 n E 2 bezeichnet: Die "Sowohl-als-auch- Verknüpjung", das logische ProduktE 1 n E2 , gelesen: "E 1 geschnitten mit E 2 ". Diese Verknüpfung wird als "Durchschnitt" [eng!. intersection] bezeichnet. Sie besteht im Eintreffen sowohl des Ereignisses E 1 als auch des Ereignisses E 2 . Beispiel: E 1 nE2 = {2,4 }n{ 1, 2} = {2). Tritt der Fall auf, daß E 1 und E 2 keinen Punkt gemeinsam haben, dann sagt man, daß die Ereignisse E 1 und E 2 sich gegenseitig ausschließen.

Download PDF sample

Angewandte Statistik: Anwendung statistischer Methoden by Lothar Sachs


by Jeff
4.2

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes

About admin